16.09.01 20:44 Uhr
 549
 

Paracetamol ist an Asthma schuld

Nach umfassenden Studien, glauben Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen der Einnahme des Schmerz- und Fiebermittels Paracetamol und der Häufigkeit asthmatischer Erkrankungen gefunden zu haben.

So ist die Anzahl dieser Erkrankungen in den Ländern auffallend gross, wo das Medikament sich besonders gut verkauft.

Die 1990 in mehr als 22 Ländern angelaufene Studie, war aufgrund des ungewöhnlichen schnellen Anstiegs allergischer Krankheiten in den 80er Jahren gestartet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Asthma, Paracetamol
Quelle: www.surfmed.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?