16.09.01 20:20 Uhr
 76
 

Wir lassen uns nicht von Terroristen wegbomben: Harte Worte von Eichel

Finanzminister Eichel ließ vor wenigen Minuten die Deutschen wissen, dass er sicher nicht wegen dem USA-Terror seine Ziele betreffend des Haushaltsbudgets zurückstecken werde.

'Wir lassen uns den Haushalt nicht von Terroristen wegbomben!' Innerhalb der nächsten fünf Jahre, soll die in diesem Jahr hoch ausgefallene Neuverschuldung von 22,3 Milliarden auf Null abgebaut werden und das geht nur, wenn man jetzt schon handelt.


WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Terrorist, Wort, Eichel
Quelle: www.news.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?