16.09.01 16:39 Uhr
 2.501
 

Hexenjagd hat begonnen - Inder erschossen - Er sah aus wie ein Moslem

Durch drei Schüsse aus einem fahrenden Auto wurde in Amerika ein indischer Tankstellen-Besitzer getötet. Hintergrund der Attacke sind scheinbar die Geschehnisse der letzten Tage.

Der seit 10 Jahren in den USA lebende Mann wurde aufgrund seines Bartes und des restlichen Erscheinungsbilds von den Tätern für einen fundamentalistischen Moslem gehalten.

Die gleichen Täter beschossen wenig später einen Libanesen. Dieser wurde dabei jedoch nicht verletzt. Bislang gibt es keine Erkenntnisse zu den Tätern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Moslem, Inder
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?