16.09.01 16:25 Uhr
 105
 

Sicherheitsbedürfnis steigt nach den Terroranschlägen

Nach den Terroranschlägen in den USA geht die Sicherheitsbranche von steigenden Umsätzen aus.

Nicht nur an Flughäfen und in öffentlichen Gebäuden, sondern auch in den Unternehmen der Wirtschaft werden die Sicherheitskonzepte geprüft und neu überdacht.

Wesentliches Element hierbei sollen sogenannte 'biometrischen Systeme', die an Hand von Gesicht, Augen und Fingerabdruck die tatsächliche Identität eines Menschen prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chaoshexe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sicherheit, Terror
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?