16.09.01 14:08 Uhr
 3.564
 

CNN benutzt 1991 gedrehte Filmaufnahmen zur Propaganda für USA-Krise

Jeder von uns hat in den vergangenen Tagen die Bilder von Palästinensern, die die Angriffe auf die USA feierten gesehen.
In diesen Aufnahmen werden Erwachsene und Kinder gezeigt, die Kuchen essend vor der Kamera zelebrieren.

Laut dem Independent Media Center wurden diese Aufnahmen aus dem Jahre 1991 absichtlich im Zusammenhang mit den Anschlägen zur Manipulation der Zuschauer ausgestrahlt.

Die 10 Jahre alten Aufnahmen sollen bei der Invasion von Kuwait entstanden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Morbit
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Krise, Propaganda, CNN
Quelle: indymedia.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?