16.09.01 13:39 Uhr
 240
 

Chinese muss für E-Mail 3 Jahre ins Gefängnis

In China ist der Anwalt Zhu Ruixiang nach Angaben einer US-Organisation zufolge wegen der Weiterleitung von Nachrichten einer pro-demokratischen Website zu einer 3jährigen Haft verurteilt worden.

Ruixiang habe die Nachrichten der Site Chinese VIP Reference per E-Mail an zwölf Leute weitergeleitet. Es liegt noch keine Stellungnahme der Behörden vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, E-Mail, Mail, Chinese
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?