15.09.01 23:08 Uhr
 305
 

Wer ein "Bin Laden"-Bild aufhängt, lebt gefährlich-Zumindest in Indien

Ein Student des Sayaji Gaekwad College, der ein Bild des radikal-islamischen Terroristen Osama Bin Laden an ein Pinboard der Universität geheftet hat, wurde zuerst von Mitstudenten zusammengeschlagen und anschließend der Polizei übergeben.

Der Student hatte unterhalb des Fotos noch einige Zeilen zur Verteidigung von Bin Laden und Rechtfertigungen zu den Angriffen auf die USA geschrieben.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Gefahr, Indien, Laden
Quelle: www.hinduonnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?