15.09.01 19:26 Uhr
 153
 

USA: "Romeo und Julia" in Princeton

Am 14. September 2001 feierte eine neue Inszenierung von Shakespeares 'Romeo und Julia' im McCarter Theatre von Princeton, NJ, USA, Premiere.

Regie bei dieser Produktion führt Emily Mann. Es wirken mit: Remy Auberjonois, Sterling K. Brown, Jeffrey Carlson, David Cromwell, Sara Drew, Johnny Giacalone, David Greenspan, Mirjana Jokovic, Karl Light, Christopher Rivera, Steven H. Rowe u a.

Obwohl 'Romeo und Julia' eines der beliebtesten Shakespeare-Dramen ist, ist es in den USA erstaunlich selten auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA
Quelle: www5.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?