15.09.01 19:26 Uhr
 153
 

USA: "Romeo und Julia" in Princeton

Am 14. September 2001 feierte eine neue Inszenierung von Shakespeares 'Romeo und Julia' im McCarter Theatre von Princeton, NJ, USA, Premiere.

Regie bei dieser Produktion führt Emily Mann. Es wirken mit: Remy Auberjonois, Sterling K. Brown, Jeffrey Carlson, David Cromwell, Sara Drew, Johnny Giacalone, David Greenspan, Mirjana Jokovic, Karl Light, Christopher Rivera, Steven H. Rowe u a.

Obwohl 'Romeo und Julia' eines der beliebtesten Shakespeare-Dramen ist, ist es in den USA erstaunlich selten auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA
Quelle: www5.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?