15.09.01 18:23 Uhr
 22
 

Nominierungen für 33ste Annual Joseph Jefferson Awards verlautbart

Am 13. September wurden die Nominierungen für die '33rd Annual Joseph Jefferson Awards for Equity and non-resident productions in Chicago' verlautbart. Unter den Nominierten findet man durchaus prominente Namen.

So tauchen auf der Nominierungsliste unter anderem Kathleen Turner (nominiert für 'Tallulah') und Martha Plimpton (nominiert für 'Hedda Gabler') auf.

Die meisten Nominierungen (23) konnte das 'The Marriott Theatre' von Lincolnshire verbuchen. Auf den Plätzen das 'Steppenwolf Theatre' und das 'Northlight Theatre' mit jeweils 15 Nominierungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Award, Nominierung
Quelle: www5.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?