15.09.01 18:36 Uhr
 5.339
 

"Cool bleiben": Programmierer appelliert an Bush - Bereits 8000 Stimmen

Ein Programmierer (43) aus Echterding hat sich jetzt gegen eine 'militärische Eskalation' ausgesprochen und auf die schnelle eine Aktion gegen einen Racheakt ins Netz gestellt. 8000 User haben die Petition bereits unterzeichnet.

'Rache macht die Toten auch nicht wieder lebendig' ist einer seiner Schlagsätze. Web-User sind ebenfalls aufgerufen, diese Petition weiter zu schicken.



Zuerst wollte der Mann alle gesammelten Unterschriften per Mail oder Post an die US-Botschaft und den US-Präsidenten schicken, nun soll das auch jeder selber tun. Die große Resonanz auf das Projekt hat den Programmierer sehr beeindruckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: George W. Bush, Programm, Stimme, Programmierer
Quelle: www.heise.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?