15.09.01 18:19 Uhr
 226
 

Opel/GM: Rettung dank "Olympia"

Nachdem die Zukunft des Autobauers General Motors (in Deutschland bekannt unter dem Namen Opel) und damit auch der Werdegang von vielen Tausend Arbeitsplätzen lange am seidenen Faden hang, konnte nun ein Durchbruch erzielt werden.

Verantwortlich dafür ist das Sanierungsprogramm 'Olympia', welches am gestrigen Freitag nach zähen Verhandlungen zwischen Gewerkschaften und Management verabschiedet wurde.

Demnach sind zumindest die Stellen in Europa gesichert. Das Programm, welches GM in zwei Jahren wieder Gewinne bescheren soll, besteht in erster Linie aus Produktionsverlagerungen und dem Abbau von Überkapazitäten.


WebReporter: Starreporter
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Olympia, Opel, Rettung, Olymp, GM
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?