15.09.01 16:22 Uhr
 446
 

Lehrer schießt Lolitafotos - Tausende Bilder und Filme sichergestellt

In Wetzikon (Schweiz) wurde jetzt ein 50-jähriger Realschullehrer verhaftet. Er soll über viele Jahre junge Mädchen in Lolitapose fotografiert und gefilmt haben.

Bei einer Hausdurchsuchung wurden tausende Bilder und Filme durch die Polizei sichergestellt. Durch eine Mutter eines 15-jährigen Mädchens kam alles raus.

Der Lehrer hatte sich bei dem Kind als Fotograf ausgegeben und sie fotografiert. Bei der Durchsuchung der Wohnung fand die Polizei einiges an Adressen. Dadurch ist klar, dass viele Mädchen unter 16 Jahre alt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Lehrer
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?