15.09.01 14:02 Uhr
 45
 

Expertenschätzung: 450 000 Tonnen WTC-Schutt müssen bewegt werden

Der Schuttberg, der durch den Anschlag auf das World Trade Center entstanden ist, beläuft sich nach einer Schätzung von Experten auf gewaltige 450 000 Tonnen.

Diese Masse kann sich jedoch weiterhin drastisch erhöhen. Für zahlreiche Gebäude in der Umgebung besteht Einsturzgefahr. Bei der Suche nach Verschütteten werden zur Zeit 1000 Tonnen pro Tag bewegt.

Selbst wenn täglich ca. 5000 Tonnen Schutt geräumt werden, würde das eine Zeit von mindestens 3 Monaten in Anspruch nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Experte, Tonne
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?