15.09.01 13:04 Uhr
 2.010
 

Abstimmung über den Krieg: Nur eine Stimme dagegen

Eine Kalifornierin war die einzige Abgeordnete, die im US-Kongress gegen einen Militäreinsatz gegen die Terroristen gestimmt hat. Sie stimmte dagegen, da sie die Entscheidung zur Vergeltung nicht mit ihrem Glauben und ihrem Gewissen vereinbaren konnte.

Am vergangenen Freitag war die Abstimmung des Repräsentantenhauses mit 420 Stimmen dafür, was bei nur einer Gegenstimme eindeutig war. Die Diskussion über den Einsatz dauerte fünf Stunden.

Nun hat der Präsident Bush sämtliche Freiheiten bei seinen Entscheidungen für einen eventuellen Vergeltungsschlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Stimme, Abstimmung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?