15.09.01 10:17 Uhr
 24
 

Spanien: 62jähriger deutscher LKW-Fahrer stirbt nach Unfall am Schock

Ein deutscher Fernfahrer erlag gestern einem Schock nachdem er einen Unfall provozierte bei welchem ein Mann schwer verletzt wurde. Als der 62Jährige die Folgen seine Fahrfehlers sah, zog er sich in die Kabine seines LKW zurück.

Als Minuten später Krankenwagen am Unfallort eintrafen um dem eingeklemmten Unfallopfer zu helfen sahen Sanitäter auch nach dem offensichtlich unverletzten Unfallverursacher, dieser lag bereits bewusstlos in seinem Fahrzeug.

Wie ein Krankenhaussprecher des Hospitals von Ponferrada erklärte, starb der Mann vermutlich an einer Herzattacke in Folge des erlittenen Schocks. Der Deutsche hatte mit seinem 40Tonner illegal gewendet, ein KFZ war in den LKW gerast.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Unfall, Spanien, Fahrer, LKW, Schock
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?