15.09.01 12:47 Uhr
 20
 

Suchen Sie jemand in dem Terrorgebiet? Bild will helfen

Bild versucht, verzweifelten Menschen, die in dem Terrorgebiet Leute vermissen, zu helfen. Ein Bekannter von Kai Schacht aus Hamburg ist momentan in Manhatten. Kai befürchtet das Schlimmste.

Christian B. aus Frankfurt ist derzeit in den USA bei einem Freund zu Besuch. 19 Freunde eines Freundes sind bei dem Anschlag verstorben. Wenn sie täglich die Bilder im TV sehen, fangen sie an zu weinen. Christian B.: 'Mir geht es gut'.

Karin Pannaman will, dass ihr Vater erfährt, dass es ihr gut geht. Und Sylvia Wagner hat bis jetzt noch nichts von ihren Freunden aus den USA erfahren. An die E-Mail Adresse 'vermisst@bild.de' kann man seine E-Mail hinschicken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Someday
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Terror, Suche
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?