14.09.01 21:27 Uhr
 1.148
 

Christliches Kirchenoberhaupt: Zorn Gottes hat Ungläubigen bestraft

Das Oberhaupt der griechisch-orthodoxen Kirche Christodoulos hat seine eigene Ansicht zu den schlimmen Vorkommnissen in Amerika.

Im Anschluss an einen Trauergottesdienst sagte er, dass die Anschläge der Zorn Gottes waren. Gott habe die bestraft, die sich für schlau und mächtig hielten und ihnen gezeigt, dass sie schwach sind.

Obwohl Unschuldige unter den Opfern waren, sagte er, dass sich die politischen Verantwortlichen für ihre Ungläubikeit bestraft wurden und die Gerechtigkeit des Schöpfers nicht treten sollten.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Christ, Zorn, Ungläubige
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?