14.09.01 20:24 Uhr
 211
 

Tragischer Unfall beim Bol d'Or - Endurance Training in Magny-Cours

Der schweizer Endurance-Motorrad Rennfahrer Herbert Graf ist seinen schweren Kopfverletzungen, die er sich bei einem Sturz im gestrigen Training zu den 24 Stunden von Magny-Cours/F zuzog, erlegen.

Graf stürzte in der Estoril Kurve, war aber nicht mit einem anderen Fahrer kollidiert. Schäfer-Suzuki-Chef Harald Meckerauer entschied sich heute sein Team mit den Fahrern Martin Blug und Hans Herber aus dem Wettbewerb zu nehmen.

Grafs grösster sportlicher Erfolg war der Gewinn der schweizer Meisterschaft in der 250 ccm Klasse 1992. In der Endurance fuhr der 36jährige seit fast 9 Jahren, letztes Jahr wurde er mit dem Team Bollinger fünfter in der WM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Training
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
Fußball: Bayern-Star Juan Bernat fällt schon zu Saisonbeginn monatelang aus
Fußball: Empörung über Ronald McDonald als Einlaufkind bei Real gegen Manchester



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?