14.09.01 19:40 Uhr
 195
 

Wal-Mart nimmt Red Alert 2 vom Markt

Nachdem bereits viele Kinofilmstarts und Filmpremieren verschoben wurden, die mit Terrorangriffen oder Katastrophen zu tun haben, werden nun auch bereits veröffentlichte Spiele vom Markt genommen.

Wal-Mart entfernt das Computerspiel 'Alarmstufe Rot 2' aus dem Sortiment, da man darin unter anderem die Freiheitsstatue und das Pentagon attackiert. Das Spiel wäre aber derzeit das einzige, bei dem so verfahren würde.

Electronic Arts, der Publisher des Spiels, überlegt zudem eine Verschiebung des Addons 'Yuri's Revenge' .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sammyskim
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Wal, Wal-Mart
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Flughafen BER wird erst 2018 eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?