14.09.01 18:19 Uhr
 203
 

Senat ermächtigt Bush - Militärschlag legitimiert - Weg in den Krieg

Mit einem einstimmigen Beschluss hat der US-Senat den amerikanischen Präsidenten Bush ermächtigt, nötige und angemessene Vergeltungsaktionen durchzuführen.

Damit ist Bush berechtigt, militärische Gewalt anzuwenden und dafür hat das Oberhaus 40 Mrd. Dollar genehmigt.

Das Oberhaus stimmte zu, dass er Vergeltungsaktionen gegen Personen, aber auch Nationen, durchführen kann. Damit erhält Präsident Bush freie Hand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu