14.09.01 16:33 Uhr
 863
 

Neue Glasfaser ermöglicht schnelleres Internet

Ein am Massachusetts Institute of Technologie (MIT) neu entwickeltes Glasfaserkabel ermöglicht die fast verlustfreie Weiterleitung von Lichtwellen. Möglich wird dies durch neu entwickelte 'dielektrische Spiegel'.

Durch diese Spiegel ist das Kabel auch flexibler, als herkömmliches Koax-Kabel und man benötigt wesentlich weniger Verstärkerstationen. Dadurch lassen sich z.B. Transatlantikverbindungen kostengünstiger herstellen.

Über das neue Glasfaserkabel können auch andere Frequenzbereiche übertragen werden, als wie es bisher über Koax-Kabel möglich war. Dadurch läßt sich die Übertragungskapazität wesentlich erhöhen, was vor allem dem Internet zu gute kommen dürfte.


WebReporter: Guerillia
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, Glasfaser
Quelle: www.ntv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?