14.09.01 16:48 Uhr
 262
 

Wasser in drei Milliarden Lichtjahren Entfernung entdeckt

Erstmalig konnten Astrophysiker Wasser in einer Galaxie ausserhalb unserer Milchstraße entdecken. Diese Untersuchungen sollen helfen, die Entwicklung des Universums zu verstehen.

Bis jetzt war es nur möglich, Wasser in einer Entfernung von 1.5 Mrd LJ zu erfassen. Die Steigerung der Reichweite konnte erreicht werden, weil einen Frequenz außerhalb des normalen Spektrums verwendet wurde.

Die neuen Meßinstrumente sind sogar so fein, dass sie Interferenzen von Taxis wahrnehmen. Diese neuen Erfahrungen möchten die Wissenschaftler auch in den Bau neuer, besserer Anlagen einfließen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: edage
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Milliarde, Licht, Entfernung, Lichtjahr
Quelle: unisci.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?