14.09.01 16:48 Uhr
 262
 

Wasser in drei Milliarden Lichtjahren Entfernung entdeckt

Erstmalig konnten Astrophysiker Wasser in einer Galaxie ausserhalb unserer Milchstraße entdecken. Diese Untersuchungen sollen helfen, die Entwicklung des Universums zu verstehen.

Bis jetzt war es nur möglich, Wasser in einer Entfernung von 1.5 Mrd LJ zu erfassen. Die Steigerung der Reichweite konnte erreicht werden, weil einen Frequenz außerhalb des normalen Spektrums verwendet wurde.

Die neuen Meßinstrumente sind sogar so fein, dass sie Interferenzen von Taxis wahrnehmen. Diese neuen Erfahrungen möchten die Wissenschaftler auch in den Bau neuer, besserer Anlagen einfließen lassen.


WebReporter: edage
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Milliarde, Licht, Entfernung, Lichtjahr
Quelle: unisci.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?