14.09.01 16:25 Uhr
 93
 

WTC: Terrorist durfte einreisen - Er zerbombte 1986 einen Bus

Die offiziellen Untersuchungen zum Terroranschlag vom Dienstag haben jetzt Hinweise gefunden, dass die Planung des Attentats schon 1996 begonnen hat. Dies teilte jetzt eine amerikanische Zeitung mit.

Neuste Erkenntnisse weisen darauf hin, dass noch mehr Terroristen involviert sind. So hatten kurz vor dem Anschlag drei Araber versucht, in Massachusetts ein Flugzeug zu mieten.Besonders interessiert waren sie an der Spritmenge, die es fassen konnte.

Außerdem wurde bekannt, dass unter den Terroristen ein Mann war, der 1986 in einen Bombenanschlag auf einen israelischen Bus verwickelt war. Trotzdem konnte er in die USA einreisen. Das FBI ist weiterhin auf der Suche nach weiteren Beteiligten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Bus, Terrorist
Quelle: www.excite.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?