14.09.01 16:25 Uhr
 87
 

Idee für Anschläge mit Passagiermaschinen entstand vor 10 Jahren

Islamische Terroristen sollen vor zehn Jahren in Spanien Attentate im Stil der jüngsten Terrorattacken geplant haben.

Wie der damalige Chef der spanischen Sicherheitsdienste, Rafael Vera, in Madrid mitteilte, hatte eine Terrorgruppe im Jahr 1991 während der Nahost-Friedenskonferenz ein Linienflugzeug entführen und auf den Madrider Königspalast stürzen lassen wollen.

Der Terrorplan sei gescheitert, weil Spanien rechtzeitig eine Warnung vom Geheimdienst eines arabischen Staates erhalten habe, sagte der Ex-Staatssekretär.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Passagier, Idee
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astana: Holpriger Start der Friedenskonferenz für Syrien
Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?