14.09.01 13:48 Uhr
 208
 

Auf der Jagd nach Bin Laden: US-Truppen auf russischem Boden möglich

Offenbar ist die US-Regierung im Gespräch mit Moskau, für die Jagd auf Osama Bin Laden den ehemaligen sowjetischen Militärstützpunkt Bagram in Afghanistan sowie zwei russische Basen in Tadschikistan als Ausgangspunkte zu besetzen.

Der russische Präsident hatte dies seinem Pendant, dem US-Präsidenten Bush für mögliche gemeinsame militärische Aktionen gegen Afghanistan angeboten. Außenminister Powell wollte bisher nicht bestätigen, ob die USA das Angebot annehmen.

Neben wiederholten Luft- und Raketenangriffen stellt nun auch der Einsatz von Bodentruppen eine wahrscheinliche Option dar. Um diese sicher zu stationieren käme das russische Angebot sehr gelegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Laden, Jagd, Boden, Truppe
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?