14.09.01 13:33 Uhr
 848
 

Denver: Schutz vor AIDS durch Bier ?

Forscher testeten Mäuse mit genveränderter Bierhefe. Dazu wurde ein HIV-Gen in die Hefe eingesetzt. Der Test zeigte, dass die Mäuse eine starke Immunbarriere aufbauen konnten.

Die Forscher hoffen auf dieses billige Serum gegen AIDS. Denn aus hundert Litern Bier lassen sich etwa 5 Millionen Seren herstellen.

Der Impfstoff soll jetzt noch an Affen getestet werden, bevor es zu Versuchen an dem Menschen kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schutz, Bier
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?