14.09.01 12:18 Uhr
 6.242
 

Unter den Trümmern des WTC liegen Goldbarren im Wert von 100 Mio. Dollar

Sicherer aufbewahrt als je zuvor erscheint J.Potts der Schatz von ca. 12 Tonnen Gold, der in in den Kellern des zerstörten WTC gelagert war und jetzt unter den Trümmern von 107 Stockwerken begraben ist.

Die Goldbarren lagerten im Auftrag der COMEX ( Metallhandelsbörse) in den Tresoren der 'ScotiaMocatta' der Metallhandelsgesellschaft einer kanadischen Bank sowie einem offiziellen Lager für Handelsreserven.

Die Goldbarren sind nur 2 % der täglich gehandelten Menge von 600 Tonnen Gold. Der Goldhandel bleibt von dieser relativ geringen Menge unberührt, auch wenn es in den nächsten Tagen zu Hamsterkäufen kommen sollte.


WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, 100, Wert, Trümmer, Goldbarren
Quelle: biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?