14.09.01 10:15 Uhr
 227
 

Allen verkauft USA Networks-Aktien

Microsoft Corps. Mitbegründer Paul Allen, der im Board von USA Networks Inc. sitzt, hat im letzten Monat Aktien des Medienkonzerns im Wert von 50,2 Mio. Dollar verkauft.

Allen, der aus dem Board von Microsoft im letzten Jahr ausschied, verkaufte 2,19 Mio. Aktien, so die Aufsichtsbehörde. Er hielt zuvor 28 Mio. Anteile an USA Networks, das den Karten-Einzelhändler Ticketmaster und zwei Kabelstationen besitzt.

USA Networks-Aktien schlossen am Montag bei 23,07 Dollar. Die Aktie schwankte im letzen Jahr zwischen 16,19 Dollar und 28,44 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Aktie, Netzwerk, Allen
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?