14.09.01 09:55 Uhr
 96
 

Morgan Stanley nach dem Terror

Morgan Stanley, eine der US-Investmentbanken, war mit ungefähr 3.700 Mitarbeitern der größte Mieter des World Trade Centers. Nun gab man bekannt, dass weniger als 40 Leute davon noch als vermisst gelten.

Morgan Stanley musste bis jetzt offiziell noch keine Toten beklagen, allerdings ist das Schicksal von 30-40 Mitarbeitern momentan unklar. Die Bank belegte 25 Stockwerke im World Trade Center.

Philip Purcell, Vorsitzender und CEO von Morgan Stanley, meinte, dass man bereit sei, alle seine Kunden auf den Finanzmärkten zu bedienen. Viele Büros wurden an andere Standorte in Manhattan, New Jersey und Brooklyn verlegt. Alle Systeme seien intakt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Terror, Morgan Stanley
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?