14.09.01 08:15 Uhr
 36
 

Deutscher wegen Time Share-Betrugs auf Teneriffa verhaftet

Der 66jährige Deutsche Klaus D. B. ist in Santa Cruz de Tenerife aufgrund eines internationalen Haftbefehls festgenommen worden.

Ihm wird vorgeworfen, einer Vielzahl von deutschen Staatsbürgern Time Share-Anteile der Anlage „Bahía de Avalos' auf La Gomera verkauft zu haben, die nie gebaut wurde.

Klaus D. B., der zum geschäftlichen Umfeld von John Palmer gerechnet wird, war vor einigen Jahren schon einmal auf Teneriffa verhaftet und nach Deutschland ausgeliefert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Haft, Deutscher, Betrug, Teneriffa
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien erhöht Terrorwarnstufe auf "kritisch"
2.204 Stimmen zu wenig für die AfD in NRW: Ermittlungen wegen Wahlfälschung
Anschlag in Manchester: Obdachlose zogen verletzten Kindern Nägel aus Haut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Philippinen: Präsident verhängt Kriegsrecht und bittet Russland um Waffen
Großbritannien erhöht Terrorwarnstufe auf "kritisch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?