14.09.01 00:40 Uhr
 65
 

Neue Erfindung macht aus gebrauchtem Frittierfett Ökodiesel und Seife

Wissenschaftler der amerikanischen University of New Scouth Wales Union haben eine neue Technik erfolgreich realisiert, mit deren Hilfe man aus gebrauchtem Frittierfett ökologischen Diesel herstellen kann. Nebenbei entsteht auch noch Seife.

Der Öl-Umwandler der Universität erzeugt aus 100 l Speise-Öl 75 l ökologischen Diesel. Wie der Chemiker Lachlan Barker hinzufügt, ist das Restprodukt welches bei der Raffinierung entsteht, als Seife verwendbar (15 bis 20 Liter).

Zunächst wird das Öl gereinigt und dann in einer bis zu 200 Liter großen drehenden Trommel mit einer Mischung aus Methanol und Natriumhydroxid versetzt. Das Ergebnis ist ebenso hochwertig wie herkömmlicher Biodiesel.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfindung
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"
Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?