14.09.01 00:40 Uhr
 65
 

Neue Erfindung macht aus gebrauchtem Frittierfett Ökodiesel und Seife

Wissenschaftler der amerikanischen University of New Scouth Wales Union haben eine neue Technik erfolgreich realisiert, mit deren Hilfe man aus gebrauchtem Frittierfett ökologischen Diesel herstellen kann. Nebenbei entsteht auch noch Seife.

Der Öl-Umwandler der Universität erzeugt aus 100 l Speise-Öl 75 l ökologischen Diesel. Wie der Chemiker Lachlan Barker hinzufügt, ist das Restprodukt welches bei der Raffinierung entsteht, als Seife verwendbar (15 bis 20 Liter).

Zunächst wird das Öl gereinigt und dann in einer bis zu 200 Liter großen drehenden Trommel mit einer Mischung aus Methanol und Natriumhydroxid versetzt. Das Ergebnis ist ebenso hochwertig wie herkömmlicher Biodiesel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfindung
Quelle: www.pressetext.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?