13.09.01 22:38 Uhr
 313
 

Katholische Schule : Der Schwächste fliegt

Eltern werfen der katholischen Schule St Joan of Arc in Hertfordshire vor, schwache Schüler absichtlich aussortiert zu haben. Sie behaupten, der Schule ginge es nur um eine bessere Statistik.

Die Verantwortlichen dementieren das allerdings und rechtfertigen sich damit, dass man einfach nicht genug Platz für all die Schüler gehabt hätte.

Die Schule begann am letzten Donnerstag. Einen Tag drauf, erhielten 20 Schülern ein formelles Absageschreiben per Post.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Katholisch
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland Anal - Schwule Neonazis auf dem Strich
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?