13.09.01 22:38 Uhr
 313
 

Katholische Schule : Der Schwächste fliegt

Eltern werfen der katholischen Schule St Joan of Arc in Hertfordshire vor, schwache Schüler absichtlich aussortiert zu haben. Sie behaupten, der Schule ginge es nur um eine bessere Statistik.

Die Verantwortlichen dementieren das allerdings und rechtfertigen sich damit, dass man einfach nicht genug Platz für all die Schüler gehabt hätte.

Die Schule begann am letzten Donnerstag. Einen Tag drauf, erhielten 20 Schülern ein formelles Absageschreiben per Post.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Katholisch
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?