13.09.01 22:34 Uhr
 60
 

Deutsche Palaestinenser verängstigt durch Hassaktionen

Sami Hussein, Vorsitzender der Palaestinensischen Gemeinde Deutschland, ist tief bedrueckt ueber das Verhalten zahlreicher Deutscher, die pauschalisierend die Attentaeter mit einheimischen Palaestinensern in Verbindung bringen.

Den Leuten genuege offenbar die Tatsache, dass arabische Terroristen in Verdacht stehen, um bei uns einheimische Palaestinenser zu beschimpfen. Er bezeichnet diese Situation als bedrohlich und fuehle sich zum ersten mal unwohl in Deutschland.

Auch die deutschen Moslems verurteileten das Geschehen in Amerika aufs schaerfste und es wird davor gewarnt ein Feindbild des Islams aufzustellen, die die Integrationsveruche der Moslems in Deutschland empfindlich stoeren koennten


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schlendrian01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?