13.09.01 21:40 Uhr
 35
 

Gen für Medikamente gegen Krebs erfolgreich "getestet"

Wissenschaftler der Universität von Kalifornien glauben das Gen entdeckt zu haben, welches gegen viele Krebsarten als Medizin verwendet werden kann.

Bei Tests an Mäusen wurde das Gen erfolgreich getestet. Es konnte weiterhin gezeigt werden, dass eine anhaltende Immunität (Killerzellen und T-Zellen) gegen auch später injizierte Krebszellen aufgebaut wurde.

Es ist aber auch bekannt, dass Mäuse von Natur aus ein besseres Abwehrsystem als die Menschen gegen Krebs haben. Trotz weiterer notwendiger Studien, sind die Wissenschaftler von der positiven Wirkung des neuen Gens überzeugt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daz13
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Medikament, Gen
Quelle: unisci.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?