13.09.01 21:08 Uhr
 35
 

Oracle: Sales Manager stirbt bei Katastrophe

Todd Beamer, Sales Manager beim Softwareunternehmen Oracle, starb beim Terroranschlag in den USA. Beamer war Passagier im United Airlines Flug 93, der von Terroristen entführt wurde. Die Terroristen wurden dann aber von den Insassen überwältigt und das Flugzeug stürzte in Pennsylvania ab.

Oracle vermisst weitere sechs Angestellte, die zum Zeitpunkt des Anschlags wahrscheinlich im World Trade Center waren.

Neben Oracle haben auch Akamai, MRV Technologies und Netegrity durch die Anschläge Mitglieder der Führungsetage verloren. Alle Manager waren Passagiere in einem der vier verunglückten Flugzeuge.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Manager, Katastrophe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Neukölln: Völlig betrunkener Stadtrat in Auto eingeschlafen - Motor lief noch
Jamaika-Aus: SPD-Politiker regen nun Kenia-Koalition an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?