13.09.01 19:59 Uhr
 31
 

Photokatalysator: Verschmutztes Wasser durch Sonnenlicht gereinigt

An der Saarbrücker Universität des Saarlandes wurde ein neuartiger Photokatalysator entwickelt. Über diese Entwicklung und die entsprechenden Versuche berichtet das Fachjournal 'Nature'.


Diese Technik basiert auf einer dortigen Entdeckung, dass bestimmte Metall-Oxide in Verbindung mit bestimmten Metallen durch die Energie von absorbierten Sonnenstrahlen eine Reaktion auslösen mit welcher Wasser-Verunreinigungen aufgelöst werden.

Die Verunreinigungen werden dabei zu Kohlendioxid umgewandelt, sehr ähnlich einem Verbrennungsvorgang. So kann Wasser von organischen Substanzen gesäubert werden, dazu zählen etwa Bakterien.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Sonne
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?