13.09.01 18:51 Uhr
 120
 

Anschläge auf die USA: RTL mit 40 Stunden-Programm der "Gewinner"

Insgesamt kann sich RTL unter den Fernsehsenders als 'Gewinner' der Informationspolitik über die aktuellen Geschehnisse in den Vereinigten Staaten zählen.

Das fast 40 Stunden andauernde Programm erreichte durchschnittlich einen Marktanteil von 25,9 Prozent. Im Vergleich dazu konnte die ARD mit seinen Nachrichtensendungen 'nur' 12,8 Prozent verbuchen.

Laut einem RTL-Sprecher breche nun eine neue Ära im Infofernsehen an, da der private Sender erstmals die ARD durchgehend überholt habe. Absoluter Quotenhit war 'SternTV' mit bis zu 8 Millionen Zuschauern am gestrigen Abend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Gewinn, Anschlag, RTL, Stunde, Programm, Gewinner
Quelle: www.tvmatrix.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?