13.09.01 17:33 Uhr
 11
 

Roche führt Medikament in Japan ein

Das schweizer Pharma-Unternehmen Roche Holding AG bringt sein Medikament MabThera auf den japanischen Markt. Es ist bereits in über 65 Ländern erhältlich.

Das Präparat dient der Behandlung von Non-Hodgkins Lymphoma, einer Form von Blutkrebs. Roche und die Zenyaku Kogyo Co Ltd. halten die Vermarktungsrechte an MabThera in den Märkten außerhalb der USA. Das Produkt wurde von der IDEC Pharmaceuticals Corp. entdeckt und von der Genentech Inc. entwickelt.

Die Aktien von Roche fielen in Zürich bisher um 0,98 Prozent und notieren aktuell bei 126,75 CHF.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Medikament
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?