13.09.01 17:40 Uhr
 9
 

Österreich: Nationalspieler fordern Spielverlegung

Der Mannschaftssprecher des österreichischen Nationalteams, Franz Wohlfahrt, wird sich morgen mit führenden Funktionären des österreichischen Fußballbundes (ÖFB) treffen.

Die Spieler fordern, dass das WM-Qualifikationsspiel in Israel am 7. Oktober auf einem neutralen Platz stattfindet und drohen ansonsten mit einem Boykott.

Ein achtköpfiges FIFA-Komitee wird Anfang nächster Woche eine Entscheidung treffen, so FIFA-Chef Blatter heute gegenüber dem ÖFB.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Österreich, Nation, National, Nationalspieler
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?