13.09.01 16:06 Uhr
 4.756
 

WTC: Angestellte sollten nach erstem Einschlag zurück zur Arbeit gehen

Einige der Überlebenden berichteten, dass sie während ihrer Flucht nach dem ersten Einschlag, durch eine Durchsage aufgefordert wurden, zurück an ihre Arbeit zu gehen.

Eine der Mitarbeiterinnen hatte während ihrer Flucht gehört, dass im ersten Tower der Notstand ausgerufen wurde, der zweite jedoch völlig sicher sei und dass alle zurück zu ihrem Arbeitsplatz gehen sollen.

Die Besitzer des World Trade Centre wollen dieser Durchsage weiter nachgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Angestellte, Einschlag
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?