13.09.01 15:52 Uhr
 130
 

Messer und Scheren im Flugzeug nur noch die Ausnahme

Die Fraport AG in Frankfurt hat mitgeteilt, dass Messer und Scheren nur noch in Ausnahmen, das heisst nach Ermessen des Kontrolleurs im Handgepäck verbleiben dürfen.

Bis zur gestrigen Anweisung durch das Bundesinnenministerium galt, dass Gegenstände mit einer Klinge von mehr als 10 cm nicht mit in die Kabine des Flugzeuges mitgenommen werden dürfen.

Sollte ein Gegenstand nicht mit in die Kabine mitgenommen werden dürfen, so wird dieser in eine Tüte verpackt und dem Reisenden am Zielort ausgehändigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Doctor_Faustus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Messe, Messer
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?