13.09.01 15:22 Uhr
 76
 

Terrorakt in New York: US-Kongress soll 20 Mrd. US-Dollar bewilligen

Der US-Kongress soll nach den verheerenden Attentaten in New York und Washington D.C. Sofortgelder in Höhe von über 20 Milliarden US-Dollar bereitstellen. Die Politiker aller Parteien haben sich bereits darauf verständigt.

Allerdings muss ein entsprechender Beschluss gefasst werden, was für den Donnerstag angesetzt wurde. Dafür müssen beide Häuser des US-Kongresses, d.h. der Senat und das Repräsentantenhaus, zustimmen.

Diese Mittel stehen für erhöhte Sicherheitsmaßnahmen für öffentliche Einrichtungen wie z.B. Flughäfen, für die laufenden Ermittlungen und für sonstige Ausgaben bereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Dollar, Terror, New York, Kongress, US-Kongress
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig
New York: Schauspieler Shia LaBeouf wegen angeblicher Körperverletzung verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig
New York: Schauspieler Shia LaBeouf wegen angeblicher Körperverletzung verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?