13.09.01 14:52 Uhr
 10
 

Lipobay-Affäre: Kein Bußgeld für Bayer in Deutschland

Dem Konzern Bayer AG droht in Deutschland keine Bußgeldstrafe wegen des Lipobayskandals.


Alle Vorwürfe gegen den Konzern, u.a. auch der Vorwurf des Zurückhaltens von Informationen, wurden zurückgenommen, sagte das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte in Bonn.

Der Bayer Konzern ist sehr zufrieden mit dieser Entscheidung.
Er war wegen mit dem Cholesterin-Senker Lipobay in Verbindung gebrachten Todesfällen in die Schlagzeilen geraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wirsing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Bayer, Affäre, Bußgeld
Quelle: topnews.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Eishockey/ DEL: Die Adler Mannheim haben Chet Pickard verpflichtet
Berlin: Tierpark bekommt zwei neue Pandas aus China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?