13.09.01 14:46 Uhr
 140
 

Line-Sharing-Entscheidung: Telekom unterbreitet Angebot

Die Deutsche Telekom hat ein DSL- Netz Line-Sharing-Angebot vorgelegt. Damit verlangt die Telekom von den Konkurrenten monatlich 14,65 Euro (28,65 Mark)für die Nutzung der Anschlussleitung und DSL-Technik.

Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 300 Mark. Die Regulierungsbehörde hatte im März entschieden, dass die Telekom seinen Konkurrenten Reselling und Line-Sharing Angebote machen muss.

Dieses Urteil ist am 23. August vom Oberverwaltungsgericht Münster in 2. Instanz bestätigt worden.


WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Angebot, Entscheidung, Sharing
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?