13.09.01 14:16 Uhr
 10.304
 

Minuten nach dem Anschlag: Hunderte registrierten USA-Terror Domains

Nachdem gestern versucht worden ist, WTC-Artikel (Poster, Videos, Steine) online zu versteigern, melden sich nun Domainanbieter zu Wort.

Diese haben Hunderte von Registrierungsanfragen wenige Minuten nach dem Anschlag erhalten. Die Leute, die sich mit diesen Domains das schnelle Geld erhoffen, wollten Adressen wie
'wtc-attack'; 'america-under-attack';
'world-trade-center-anschlag' sichern.

Die ersten Domains wurden schon in dubiosen Emails allen möglichen Leuten zum Verkauf angeboten. Auch Domainpakete wären verfügbar. Scheinbar sind Parallelregistrierungen gelaufen, die jetzt unsaubere Geschäfte zulassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Terror, Anschlag, Minute, Domain
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?