13.09.01 14:16 Uhr
 10.304
 

Minuten nach dem Anschlag: Hunderte registrierten USA-Terror Domains

Nachdem gestern versucht worden ist, WTC-Artikel (Poster, Videos, Steine) online zu versteigern, melden sich nun Domainanbieter zu Wort.

Diese haben Hunderte von Registrierungsanfragen wenige Minuten nach dem Anschlag erhalten. Die Leute, die sich mit diesen Domains das schnelle Geld erhoffen, wollten Adressen wie
'wtc-attack'; 'america-under-attack';
'world-trade-center-anschlag' sichern.

Die ersten Domains wurden schon in dubiosen Emails allen möglichen Leuten zum Verkauf angeboten. Auch Domainpakete wären verfügbar. Scheinbar sind Parallelregistrierungen gelaufen, die jetzt unsaubere Geschäfte zulassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Terror, Anschlag, Minute, Domain
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?