13.09.01 13:14 Uhr
 382
 

Leben von Massenmörder soll mit seiner eigenen Musik verfilmt werden

Das Leben von Charles Manson, dem amerikanischen Sektenführer, der mit seinen Gefolgsleuten in den 60er Jahren durch seine grausamen Morde bekannt geworden war, soll jetzt verfilmt werden.

Als Filmmusik will man möglicherweise, die von Manson geschriebenen Lieder nehmen, der sich früher auch schon mal als Jesus Christus anbeten liess.

Er sitzt jetzt seit mehr als 3 Jahrzehnten im kalifornischen Corcoran State Prison und kann schon im nächsten Frühjahr wieder einen Antrag für eine vorzeitige Entlassung aus dem Gefängnis stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leben, Musik, Masse
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?