13.09.01 12:45 Uhr
 54
 

F1: Hersteller trafen sich auf der IAA zum Thema Konkurrenzserie zur F1

In letzter Zeit ist es eigentlich sehr ruhig geworden um die geplante Konkurrenzserie zur Formel 1, die von den Herstellern angedacht ist. Aber wie jetzt Luca di Montezemolo bekannt gab, trafen sich gestern alle Hersteller auf der IAA.


Besprochen wurde die Zukunft des Formel 1 Sports. So gab er auch an, dass bis 2007 die gültigen Verträge eingehalten würden.
Dann könnte man mit dieser Konkurrenzserie starten.


Es würde dann aber fast keine Unterschiede geben zur heutigen F1.
Nur das Geld würde alles zu den Teams kommen und Bernie Ecclestone hätte in dieser Serie nichts mehr zu entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Konkurrenz, Hersteller, Thema, IAA
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?