13.09.01 12:33 Uhr
 68
 

Linux in der Krise: Entlassungen bei Lineo, Bankrott bei Ebiz

Krisenstimmung macht sich breit bei mehreren Herstellern, denn Lineo musste bereits 60 Mitarbeiter entlassen und Ebiz(Hardware/Software) ist pleite.

Lineo, auch bekannt im Netzwerk Router Geschäft, hat somit nur noch 100 Mitarbeiter.

Der Kurs der Ebiz-Aktie liegt zur Zeit bei 2 US-Cent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Entlassung, Linux, Bankrott
Quelle: www.nickles.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25: "New Deal" soll die EU von innen erneuern