13.09.01 11:48 Uhr
 162
 

Erste Auswertungen des Voice Recorders

Ein Passagier, der mit seiner 2 Monate alten Tocher in der bei Pittsburgh abgestürtzten Maschine saß, durfte seine Frau anrufen. In diesem Telefonat berichtete er, das Flugzeug 'had been hijacked'.

Alle der 38 Passagiere und die Bordbesatzung wurden in den hinteren Teil der Maschine gebracht. Des weiteren ergaben die Auswertungen, dass es sich um arabische bzw. mit arabischem Akzent sprechende Terroristen handelt.

Auch Gerüchte über eine Bombe an Bord werden immer wahrscheinlicher. Der Kapitän der Maschine informierte die Passagiere über den Bordfunk. Er forderte sie auf, sitzen zu bleiben und Ruhe zu bewaren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheHabbit2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auswertung
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?