13.09.01 10:59 Uhr
 472
 

Jahrhundertalte Fotoalben in Wien gefunden

In der Wiener Albertina wurden jetzt Fotoalben aus dem Jahr 1850 entdeckt. Es handelt sich um ein dreibändiges Album, welches als Geschenk für Kaiser Franz Joseph 1851 erstellt wurde.

In ihm sind 27 Fotografien von Paul Pretsch zu sehen, die das alte Wien zeigen, unter anderem Aufnahmen vom Schloß Schönbrunn und Stadtansichten aus der Nähe des heutigen Hundertwasserhauses.

Entdeckt wurden die Alben zufällig durch eine Wiener Kuratorin bei einer Recherche im Tiefspeicher der Nationalbibliothek.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien, Jahrhundert
Quelle: www.kunstmarkt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?